Über

Das bin ich…

Damals….

Johannes als Kind

 
Geboren 1990, aufgewachsen in Krems, war in meiner Kindheit nichts so interessant wie das Fechten. Egal ob es sich um Fußball, Handball, Tennis oder Tischtennis gehandelt hat.

Alles machte großen Spaß, klar aber die Leidenschaft fürs Fechten war größer!

Der Spaß begann früh! Mit knapp vier Jahren war es dann soweit. Seitdem gibt es fast keinen Tag an dem ich nicht ein Florett in die Hand nehme.

Angefangen hat alles mit Kochlöffel und Nudelsieb daheim mit meinem Vater als Trainer…

 
 
 
 

Und jetzt…

fechter-johannes-poscharnig-oesterreich   
Viel hat sich verändert, viel hat sich getan.
Einige Träume haben sich erfüllt, andere blieben bis jetzt noch Träume…. der Spaß und das Feuer sind geblieben!

Das Fechten hat mir bis jetzt viele tolle Erlebnisse ermöglicht, mich gewinnen und verlieren lassen. Ich konnte Erfahrungen sammeln, für die ich sehr dankbar bin und die mich als Mensch weiterentwickelt haben.

 
 
 
 

Was mich sonst noch bewegt:

untitled-design-1 
Seit meinem 18. Lebensjahr beschäftigt mich die Frage, was manche Sportler so erfolgreich macht und andere im Mittelmaß hängen bleiben. Ich wollte herausfinden warum manche Menschen so erfolgreich sein können, wohingegen andere sich mit vielem „zufrieden“ geben und was die Besten in allen Bereichen anders machen, als die restlichen 98%, die es nicht zu dieser Perfektion bringen.

Ich begann mich mit Psychologie, Mentaltraining, Coaching und NLP zu befassen und studiere Soziologie mit dem Schwerpunkt auf Sozialkonstruktivismus.

 
 
 
 

 Meine Ausbildungen:

  • Studium der Soziologie
  • NLP Trainer Ausbildung
  • Diplom Mentaltrainer Ausbildung
  • Diplom Sport-Mentalcoach Ausbildung
  • Hypnose Practitioner Ausbildung